OptiMyPiX_01a.png


Christian & Beatrice Hauser
Bruggenmattweg 46
8906 Bonstetten

Tel. +41 79 400 54 06

E-mail christian.p.hauser@gmail.com

Bonstetten Wappen
Made in
Bonstetten


076309

Digitalisierungs-Beispiele

16mm Stummfilm Hochzeit 1938 nachbearbeitet und originalgetreu nachvertont durch OptiMyPix
Digitalisiert mit RetroScan Universal 2K von MovieStuff und nachbearbeitet durch OptiMyPix
YouTube Video abbrechen hier
YouTube Video abbrechen hier
Digitalisiert mit RetroScan Universal 2K von MovieStuff und nachbearbeitet durch OptiMyPix
Digitalisiert und nachbearbeitet durch OptiMyPix, Bonstetten, 079 400 54 06
YouTube Video abbrechen  hier
YouTube Video abbrechen  hier
Extrem ausgetrockneter Normal8 Film
2038-left3 Diesen extrem ausgetrockneten Normal8 Schmalfilm hat OptiMyPix zur grössten Zufriedenheit des Kunden digitalisiert.
Ohne unseren modernen Frame by Frame Scanner, welcher den Film NICHT über die Perforation transportiert und das Filmbild NICHT berührt, wäre die Digitalisierung unmöglich gewesen!

PS. Da wir keine schriftliche Bewilligung haben, dürfen wir das fertige Resultat hier nicht zeigen.
Vergleich von 2 verschiedenen Schmalfilm-Transfer Methoden
YouTube Video abbrechen  hier
Dieser Normal8 Film zeigt auf der linken Seite den Schmalfilm-Transfer eines Mitbewerbers und auf der rechten Seite ein durch www.optimypix.ch digitalisierter und nachbearbeiteter Normal8 Film.
Links sieht man die verwackelte Aufnahme des Originalfilms - rechts wurde das Bild elektronisch mit dem Nachbearbeitungsprogramm Adobe Premiere Pro CS6 stabilisiert und nachbearbeitet..

Die Filme stammen aus den Jahren 1958 bis 1962.

PS: Es ist zu beachten, dass die Originalaufnahme-Bildgrösse auf dem Zelluloid Film lediglich 4.5 mm breit und 3.3 mm hoch ist!

Ohne Nachbearbeitung können viele ältere Filme nicht zufriedenstellend präsentiert werden.
Die alten Schmalfilmkameras hatten praktisch keine Einstellungsmöglichkeiten für Farbe, Helligkeit, Schärfe etc. Einen Monitor gab es zu dieser Zeit auch nicht. Für Innen- und Aussenaufnahmen mussten verschiedene Filme gekauft- oder Tageslicht- und Kunstlicht-Filter eingesetzt werden.

Zum Seitenanfang, zur Startseite oder zu Fragen und Antworten